Deutsch
%s

Office Tour – Styria Media Group

Office Tour – Styria Media Group


So wird Mediengeschichte geschrieben…

zu Besuch im neuen Headquarter der Styria Media Group in Graz

8 Tages- und über 130 Wochenzeitungen, zahlreiche Magazine und 6 Buchverlage, 2 Radios und die Beteiligung an einem TV-Sender – das ist das „bescheidene“ Portfolio der Styria Media Group im klassischen Medienbereich. Digital betreibt die Styria-Gruppe 6 Newsportale, 7 Marktplätze und 25 Content- und Communityportale.
Mit dem Einzug in das neue Media Center am Gründungs- und Hauptsitz der Styria in Graz wird eine neue Ära in der Geschichte des Konzerns eingeleitet. Das Herzstück bildet der modernst ausgestattete Newsroom, im 1. Obergeschoß. Hier arbeiten erstmals auf ca. 2.700 qm Journalistinnen und Journalisten von Kleine Zeitung, Antenne Steiermark und Radio Content Austria zusammen in einem offenen Raum. In der 110-jährigen Geschichte der Kleinen Zeitung stellt die Integration von Print und Online in einer gemeinsamen Redaktion einen revolutionären Schritt dar.
Auf Einladung des ÖGV in der Serie „Next Generation Enterprise“ hatten ca. 35 Gäste die Möglichkeit, diese neue Welt des Arbeitens exklusiv zu besichtigen. Die umfangreiche Tour begann unter der kompetenten Führung von Ing. Mag. Nicola Kasakoff, unserem Gastgeber von der Styria Media Group, im Foyer. Hier werden mit unterschiedlichen interaktiven Modulen sowohl die einzelnen Sparten der Styria Media Group als auch die langjährige Geschichte des Konzerns eindrucksvoll präsentiert. Ein Blick in den Keller beeindruckte durch ausgeklügelte Technik, die zum Betreiben eines hochmodernen, nach LEED (Leadership in Energy & Environmental Design) zertifizierte und mit Platin ausgezeichneten „Green Building” notwendig ist.
Der Besuch im Newsroom und im Studio der Antenne Steiermark ließ uns „wortwörtlich“ den Pulsschlag des Unternehmens spüren.
Abgerundet wurde dieser spannende Tag durch den Vortrag von Mag. Thomas Spann (Geschäftsführer „Kleine Zeitung“), der uns Einblicke in die Zukunft der Medienlandschaft gab, sowie einem Roundtable mit Andreas Gnesda (Geschäftsführer teamgnesda), Mag. Thomas Schmutzer, CMC (Geschäftsführer HMP Beratungsgmbh) und Mag. Jeanny Gucher (Impulsmeisterin, 4 dimensions GmbH) zum Thema „Neue Arbeitswelten – so gestalten wir die Zukunft“.
Zeit zu Diskussion blieb noch beim abschließenden Buffet – bis sich alle wieder auf den Weg machten. Im Rückspiegel blieb der Blick noch lange an der neuen Grazer Landmark haften. Wie ein Segel, das sich im Wind bauscht, ragt der sanft geschwungene Büroturm über 60 Meter in die Höhe. Und es war allen klar – die Zukunft hat begonnen.

Share this post